BUNDESLIGA BAD SÄCKINGEN

Meine ersten beiden Einsätze in der Cross Country Saison 2016 liefen nicht nach Wunsch. Nach einigen turbulenten Wochen im März, fand ich bisher meine schnellen Rennbeine nicht und ich war nicht in der Lage mich im Rennen voll auszubelasten. An was es genau liegt, ist schwierig zu sagen, wir sind der Sache jedoch auf der Spur und ich bleibe dran um schnellst möglich zur Rennform zu finden.
Mein Wintertraining ist optimal verlaufen und ich habe hart gearbeitet. In den letzten paar Wochen hatte ich jedoch mit grosser Müdigkeit zu kämpfen und fühlte mich oft sehr schlapp, was sich auch auf die Leistung in den hohen Intensitäten ausgewirkt hat. Ich bin zuversichtlich, dass wir das Problem in den Griff kriegen und ich dann wieder so richtig Gas geben kann.

Ich danke allen meinen Sponsoren, meinem Team, dem Fanclub und meinem engen Support Team für das Vertrauen.
Nathalie

 

Verfasst am 11/04/2016 von Nathalie Schneitter