SWISS EPIC ETAPPENRENNEN VERBIER - ZERMATT

Die Erstaustragung des Swiss Epic Etappenrennens ist Geschichte und liess mich meine Liebe für die Schweiz entdecken. Es war atemberaubend! Waaaahnsinn!!!
In sechs Etappen ging es vergangene Woche von Verbier nach Zermatt. Quer durchs Wallis führte unsere Route und die Streckenmacher liessen für mich als Singletrail-Liebhaberin keine Wünsche offen. 
Ich war am Start in einem der VAUDE Teams (unsere Aufgabe war es von unterwegs möglichst viele Videos und Geschichten mitzubringen) und wir starteten in der Kategorie Flow. In der Flow Katehorie durften wir zwischendurch die Gondel, den Sessellift oder einen Bus nehmen, aber auch wir mussten über die Woche 8000 Höhenmeter aus eigener Kraft bewältigen.
Das Swiss Epic war ein riesiges Abenteuer und eine emotionale Achterbahn. Zwei Mal verlor ich meine Teampartnerin Alexa fast unterwegs durch einen heftigen Sturz und tausend Mal juchzte ich vor Freude in einer Abfahrt. Ich schloss tolle Freundschaften unterwegs, genoss den schönen Spirit der Mountainbike Familie und immer wieder stockte mir der Atem vor der wundervollen Naturkulisse der Schweiz. Worte können meine Eindrücke nicht beschreiben, darum klickt ihr Euch am Besten durch die Fotogalerie und schaut unser cooles VAUDE Videotagebuch :)
Ach ja übrigens: Alexa und ich gewannen unsere Kategorie und mit Sicherheit waren wir die verrücktesten Hühner auf dem Rennplatz. Ein grosses grosses MERCi an dieser Stelle an VAUDE die uns das Abenteuer ermöglichten und auch an meine Teampartnerin Alexa Hüni, wir waren ein Dreamteam! (Der Lachmuskel wurde definitiv trainiert diese Woche) :)

VAUDE Video Tagebuch:

Prolog

Etappe 1

Etappe 2

Etappe 3

Etappe 4 

Etappe 5

Verfasst am 24/09/2014 von Nathalie Schneitter