XCE JELENIA GORA TROPHY (POL)

Der Eliminator Sprint im Herzen der Altstadt von Jelenia Gora (POL) war ein echtes Spektaktel. Ein kurviger Kurs durch die schmalen Pflasterstein Gassen und sogar Quer durchs Rathaus forderte von uns FahrerInnen höchste Konzentration und gestaltete jedes Überholmanöver zu einer richtigen Show. 

Mir gelang eine gute Quali, wenige Hundertstel hinter meiner Teamkollegin Eva wurde ich zweite. Ich lieferte zwei saubere Läufe und im Final stand ich dann Eva, der Europameisterin Tanja Zakelj und der Olampiaachten Aleksandra Dawidowicz gegenüber. Der Start misslang mir dieses Mal grässlich und ich musste als vierte in die erste Kurve. Mit einem echten Kraftakt gelang es mir jedoch mich von vier auf eins vorzukämpfen. Leider wurde ich auf der Zielgeraden aber noch von Eva abgefangen. Ein Colnago Doppelsieg war in diesem stark besetzten Feld eine echte Überraschung, auch wenn ich natürlich lieber selber zuoberst auf dem Treppchen gestanden wäre! Schon morgen geht es mit dem Cross Country Rennen weiter! Drückt mir die Daumen!

Verfasst am 28/06/2013 von Nathalie Schneitter